Aus dem Tagebuch eines Projektleiters….

letzte Änderung am 17/11/2021

erstellt am 01/02/2021
MindManager Projektstrukturplan

Schon wieder wurde mir auf dem Gang eine Änderung zugeworfen, gefühlt zum 10 mal heute.
Formlos, ohne Genehmigung, und was sagen die Fachabteilungen dazu?
Warum hält sich keiner an die abgesprochene Vorgehensweise? Wo ist der Change Request? Wahrscheinlich hat wieder keiner das Formular im QM Handbuch gefunden. Hätte ich aber auch nicht 😉


Na dann, wie heißt es so schön "Und täglich grüßt das Murmeltier ....."
1. Schritt - Arbeitspaketbeschreibung ändern. Was stand eigentlich in der Arbeitspaketbeschreibung drin? Und wo ist die überhaupt?
2. Schritt - Risikobetrachtung durchführen, Pläne überarbeiten, Termine neu absprechen, Kosten neu berechnen.
3. Schritt - Freigabe einholen und alles dokumentieren.
Waren das jetzt alle oder fehlt noch ein Schritt?
Viele verschiedene Arbeitsschritte sind zu durchlaufen. Dabei den Überblick behalten, alles schnell und zügig ohne Fehler abzuarbeiten, ist die größte Herausforderung.  
Wie viele verschieden Werkzeuge nutzen Sie für diese Aufgaben?
Mehr als ein Werkzeug?


Die komplette Verwaltung von mehreren Projekten an einem Ort, und das im Zusammenspiel mit anderen Anwendungen, dass klingt gut. Und ist möglich.
Kreativ-, Prozessarbeit, Organisation der täglichen eigenen Arbeit, Datenverwaltung, Dokumentation - das sind Bereiche in denen der MindManager zum Einsatz kommt.

Ist der MindManager die EierlegendeWollmilchSau?

Nein, auch er hat seine Grenzen. Für spezielle Aufgaben, wie z.B. die Earned Value Analyse, gibt es spezielle Programme. Aber der MindManager hat seine Grenzen in den letzten Jahren sehr weit nach außen verlegt.

In einem Webinar am 10.12.20 habe ich die Möglichkeiten des MindManager für eine effiziente Projektarbeit vorstellt. Vom Projektstrukturplan, über die Terminverwaltung, bis zum Controlling, alles mit einem Werkzeug. Eine Möglichkeit für viele Projektleiter die eigene Arbeit einfacher und übersichtlich zu gestalten.
Nach dem Webinar entstand die Idee verschiedene Anwendungsfälle, in denen ich den MindManager einsetze bzw. einsetzen könnte, hier in Beiträgen abzubilden oder in weiteren Webinaren zu demonstrieren.
Also wenn Sie Anwendungen im Kopf haben und sich fragen, kann man das mit dem MindManager machen. Dann lassen Sie es mich bitte wissen.
Sie möchten 1,5 h Mitschnitt des Webinars sehen?

Arbeitet als Berater, Coach und Trainer mit den Schwerpunkte Projektmanagement, Prozessmanagement, Russischer Markt und Existenzgründung, Kommunikation, MindManager, MS Project,

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>